Ein vielversprechendes Debütalbum und ein Hörvergnügen.
-Steff Rohrbach, Musikjournalist

Ihre Lyrics gehen mir unter die Haut. Es nimmt mich auf eine Reise und gibt Kraft. 
-Lisette Spinnler

UTR 4956 SALOME MOANA front cover.jpg

"Delicate" ist fein in den Klangfarben und auserlesen in der Instrumentierung. -Jazz'n More Magazin

Dieses Album ist wie ein Lyrikband […]  -Concerto Magazin

HIER ALBUM ANHÖREN

01 Fall, Leaves, Fall (Musik: Salome Moana Lyrics: Emily Brontë)

02 You & I (Musik: Salome Moana Lyrics: Salome Moana & Brooks Bowman)

03 Fallin’ *

04 Red Brick on 17th West Street

05 Wondering 

06 Triste (Musik und Lyrics: A.C Jobim)

07 Lebensfreude

08 Leap In The Dark

09 Du Wirsch Heicho (Musik: David Cogliatti)

10 Now I Know

11 Mending 

12 The Nearness Of You (Musik: Hoagy Carmichael, Lyrics: Ned Washington)

13 I Think It’s Going To Rain Today (Musik und Lyrics: Randy Newman)

 

Total in Minuten: 48:21

LINE-UP

 

Salome Moana - Gesang, Kalimba


Kira Linn - Baritonsaxophon, Bassklarinette


David Cogliatti - Klavier


Marc Mezgolits - Bassgitarre


Marton Juhasz - Schlagzeug

 

Special Guests auf Album:

Anna Hirsch, Gesang

Yumi Ito, Gesang

Alberto Garcia, Perkussion

LINKS

DOWNLOADS

ALBUM-INFO

 

Aufnahmeort / Aufnahmedaten: 

Jazzcampus Studio, Basel, 28.-30. August 2019

Produced by: Salome Moana

Sound engineer, Mixing, Mastering: Patrik Zosso, Soundfarm Studios, Luzern

Assisting engineer: Daniel Somaroo

Coverphoto: Anne Day

Artwork: Knut Schötteldreier

Label: Unit Records, The Orchard Music

PRESSETEXT LANG

 

Salome Moana – “Delicate”

 

(Chamber Jazz-Pop)

 

Von filigran bis kraftvoll – auf ihrem eigenproduzierten Debütalbum «Delicate» (Unit Records) lotet die Sängerin Salome Moana Facetten des Chamber Jazz-Pop aus. Tänzerische Rhythmen untermalen feinfühlige Texte, Improvisationen münden in subtile Arrangements. 

Mit sensibler Stimme erzählt die Solothurnerin von Liebe und Verzicht, von Einsamkeit und Lebensfreude. Die Songs – im Quintett leidenschaftlich interpretiert – berühren und hallen lange nach.

 

Begleitet wird Salome Moana von vier Klangkünstlern. Wie die Sängerin haben der Pianist David Cogliatti, der Schlagzeuger Marton Juhasz, die Baritonsaxophonistin/ Bassklarinettistin Kira Linn und der Bassgitarrist Marc Mezgolits am Jazzcampus Basel studiert.

PRESSETEXT KURZ

 

Salome Moana – “Delicate”

 

(Chamber Jazz-Pop)

 

Von filigran bis kraftvoll – auf ihrem eigenproduzierten Debütalbum «Delicate» (Unit Records) lotet die Sängerin Salome Moana Facetten des Chamber Jazz-Pop aus. Tänzerische Rhythmen untermalen feinfühlige Texte, Improvisationen münden in subtile Arrangements. Die Songs – im Quintett leidenschaftlich interpretiert – berühren und hallen lange nach.

Official Music Video -You & I 

KÜNSTLERISCHE BIOGRAFIE

 

Salome Moana (1994) ist eine Schweizer Sängerin, Komponistin und Produzentin aus Solothurn.​ 

Mit ihrem selbstproduzierten Debütalbum «Delicate» präsentiert die junge Jazzmusikerin vorwiegend Eigenkompositionen sowie arrangierte Standards, die sich stilistisch in der Chamber Jazz-Pop Nische bewegen. 

Ihr Debütalbum nahm sie mit der Salome Moana Band und Guests im August 2019, mit Patrik Zosso als Aufnahmeleitung, auf. Es erscheint im Oktober 2020 bei Unit Records.

 

Im Juni 2017 hat sie den "Bachelor of Arts in Music" in Jazzgesang (Nebenfach: Klavier und klassischer Gesang) an der Musikhochschule Basel (Jazzcampus) abgeschlossen. 

Im August 2019 folgte der mit Exzellenz abgeschlossene "Master in Musikpädagogik", ebenfalls am Jazzcampus. Dort studierte sie unter anderem bei Efrat Alony, Lisette Spinnler, Jorge Rossy, Larry Grenadier, Adrian Mears und Andy Scherrer.

Sie durfte als eine von 6 Gewinnerinnen bei SOFIA (Support Of Female Improvising Artists) im März 2018 in Zürich teilnehmen. Für die 2020 Ausgabe von SOFIA wurde Salome als Jurorin engagiert. 

 

Im März 2019 reiste Salome nach New York und Boston für einen musikalischen Intensivaufenthalt wo sie unter anderem bei Theo Bleckmann, Jeannie Lovetri, Thana Alexa und Jay Clayton Gesangsstunden nahm. Während Ihres Aufenthaltes in New York arbeitete die Sängerin an Kompositionen für ihr erstes Album.

Salome Moana ist zurzeit mit ihrem Debütalbum «Delicate» mit der Originalbesetzung (Quintettt) auf Schweizer Bühnen unterwegs. Ausserdem spielt sie seit 2015 mit dem Pianisten David Cogliatti Konzerte im Gesang-Klavier-Duo (Blue Balls Festival, Kulturm, private Anlässe). Als Sidewoman ist sie in verschiedenen Jazzformationen (Dimitri Monstein Ensemble, Rapahel Jost’s Swinging Christmas) tätig. 

Seit 2017 unterrichtet sie engagiert Sologesang an der Musikschule Birsfelden, wo sie auch zwei Kinderchöre leitet.

Seit Sommer 2020 übernimmt sie die Organisation der Instrumenten-Demos, sowie den Tag der offenen Tür an der Musikschule Birsfelden.

 

FOTOS (Download)

ALBUMTEASER