(Chamber Jazz-Pop)

Von filigran bis kraftvoll – auf ihrem eigenproduzierten Debütalbum «Delicate» (Unit Records) lotet die Sängerin Salome Moana Facetten des Chamber Jazz-Pop aus. Tänzerische Rhythmen untermalen feinfühlige Texte, Improvisationen münden in subtile Arrangements. 

Mit sensibler Stimme erzählt die Solothurnerin von Liebe und Verzicht, von Einsamkeit und Lebensfreude. Die Songs – im Quintett leidenschaftlich interpretiert – berühren und hallen lange nach.

 

Begleitet wird Salome Moana von vier Klangkünstlern. Wie die Sängerin haben der Pianist David Cogliatti, der Schlagzeuger Marton Juhasz, die Baritonsaxophonistin/ Bassklarinettistin Kira Linn und der Bassgitarrist Marc Mezgolits am Jazzcampus Basel studiert.

Oktober 2020, Unit Records

 

 

 

Line-Up

 

Salome Moana - Gesang, Kalimba


Kira Linn - Baritonsaxophon, Bassklarinette


David Cogliatti - Klavier


Marc Mezgolits - Bassgitarre


Marton Juhasz - Schlagzeug

 

Special Guests:

 

Anna Hirsch, Gesang

Yumi Ito, Gesang

Alberto Garcia, Perkussion

DELICATE

Produced by: Salome Moana

Sound engineer, Mixing, Mastering: Patrik Zosso, Soundfarm Studios, Luzern

Assisting engineer: Daniel Somaroo

Coverphoto: Anne Day

Artwork: Knut Schötteldreier

© Salome Moana 2020

Photos: Anne Day Photography