"Delicate" in der Presse

20201204hb_play-100 (verschoben).png

Live-Interview zu Debütalbum "Delicate" auf Radio3fach

 

New York's Hustle durch die Linse von Salome Moana

 

17.10.2020

MODERATION UND REDAKTION: Michèle Fella

MODERATION UND REDAKTION: Luca Koch

 

Mut zu den unterschiedlichsten Farben! Von verwobenen Sololininen bis zum Chor, vom Kalimba bis zum Tutti, alle Schattierungen finden ihren Platz auf dem Debütalbum der Solothurner Sängerin Salome Moana. „Delicate“ nennt sich der Erstling und erschien am 08. Oktober auf Unit Records.

Inspiriert durch den Hustle von New York und jahrelanger Skizzensammlung entstand dieser Querschnitt durch das musikalische Schaffen der jungen Künstlerin. Feinfühliges Arrangieren,Komponieren, und Einstudieren prägen diese Sammlung von traditionellen Standarts wie „The Nearness of You“ und „Triste“, zu Gedichtvertonungen wie „Fall, Leaves, Fall“ von Emily Brontë zu gesungenen Originals wie „Fallin`“ bis zum Spokenword-Piece „Du wirsch Heicho“.

Salome Moana war bei uns im Studio und gab uns Auskunft:

New Project im Jazz'n More, 06-2020 Ausgabe, Angela Ballhorn

JNM_06_2020_DRUCK_Low (verschoben).png
Bildschirmfoto 2020-11-02 um 15.25.22.pn

Albumkritik im Concerto, Dez. 2020

Concerto_6_20 (verschoben).png

Albumkritik im Jazzthing, Ausgabe 136, Rolf Thomas

JazzThingSalomeMoana.png

Konzertkritik "SOFIA-Project" im Jazz'n More, 06-2020 Ausgabe, Robert Reding

Seite10.png

Konzertkritik im Zürcher Oberländer 24.11.18 

Ohne Titel.png

"September In The Rain"

Salome Moana bei SRF2 Kultur "Jazz und World aktuell"

Sendung vom 20.11.2018